Übersicht: OP-Handschuhe

Latex gepudert

Latex puderfrei

Peha®-micron latex

Puderfreie Einmal-OP-Handschuhe aus besonders dünnem und weichem Latex, insbesondere auch an den Fingerspitzen für ausgezeichnetes Tastempfinden, durch Polymer-Innenbeschichtung leicht anzuziehen, mit modifizierter mikrogerauter Oberfläche für optimale Griffigkeit, hochelastisch und reißfest, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform, mit verstärkter Stulpe. Zur Vermeidung von Lichtreflexen ist er braun eingefärbt. Peha-micron latex ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

Peha®-profile latex

Puderfreie Einmal-OP-Handschuhe aus dünnem und besonders weichem Latex, durch Polymer-Innenbeschichtung leicht anzuziehen, mit spezieller, texturierter Oberfläche für ausgezeichnetes Tastempfinden und optimale Griffigkeit, hochelastisch und reißfest für besonderen Schutz, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform. Peha-profile latex ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Empfohlen als Überziehhandschuh in Kombination mit Peha-underglove latex. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

Peha-taft® latex

Puderfreie Einmal-OP-Handschuhe aus dünnem und besonders weichem Latex, durch spezielle Polymer-Innenbeschichtung besonders leicht anzuziehen, mit spezieller mikrogerauter Oberfläche für optimale Griffigkeit, sehr gutes Tastempfinden, hochelastisch und reißfest, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform. Peha-taft latex ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Empfohlen als Überziehhandschuh in Kombination mit Peha-underglove latex. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

Peha-taft® classic powderfree

Puderfreie Einmal-OP-Handschuhe aus dünnem und besonders weichem Latex, transparent für mehr Sicherheit. Peha-taft classic puderfrei ist für alle chirurgischen Eingriffe geeignet und sorgt für einen angenehmen und ermüdungsfreien Sitz aufgrund seiner vollanatomischen Form. Durch Polymer-Innenbeschichtung leicht anzuziehen, mit spezieller, mikrogerauter Oberfläche für ausgezeichnetes Tastempfinden und optimale Griffigkeit, hochelastisch und reißfest für besonderen Schutz. Peha-taft classic powderfree ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Empfohlen als Überziehhandschuh in Kombination mit Peha-underglove latex. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

Peha®-basic latex

Puderfreie Einmal-OP-Handschuhe aus dünnem und besonders weichem Latex, durch spezielle chlorinierte Innenseite für leichtes Anziehen, mit spezieller mikrogerauter Oberfläche für optimale Griffigkeit, sehr gutes Tastempfinden, hohe Reißfestigkeit für besonderen Schutz, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform. Peha-basic latex ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

Peha®-underglove latex

Puderfreie Einmal-OP-Handschuhe aus dünnem und besonders weichem Latex, durch spezielle Polymer-Innenbeschichtung und spezielle nicht texturierte Oberfläche für leichtes Anziehen. Sehr gutes Tastempfinden, hochelastisch und reißfest, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform. Peha-underglove latex ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Empfohlen als Unterziehhandschuh in Kombination mit Peha-profile latex, Peha-taft classic powderfree und Peha-taft latex. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

 

Latexfrei puderfrei

Peha®-isoprene latexfree

Latex- und puderfreie Einmal-OP-Handschuhe aus besonders dünnem und weichem 100 % synthetischem Polyisopren, durch Polymer-Innenbeschichtung leicht anzuziehen, mikrogeraute Oberfläche, ausgezeichnetes Tastempfinden, hochelastisch und reißfest, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform. Peha-isoprene latexfree ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Empfohlen als Überziehhandschuh in Kombination mit Peha-underglove latexfree. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

Peha®-neon latexfree

Latex- und puderfreie Einmal-OP-Handschuhe aus synthetischem Polychloropren, durch Polymer-Innenbeschichtung leicht anzuziehen, mit spezieller texturierter Oberfläche für gute Griffigkeit, sehr gutes Tastempfinden, hochelastisch und reißfest, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform, braun eingefärbt zur Vermeidung von Lichtreflexen. Geeignet für Latexallergiker. Peha-neon latexfree ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Limitierter Schutz gegen Knochenzement. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

Peha®-shield latexfree

Puderfreie, synthetische OP-Handschuhe aus Polyisoprene mit limitiertem Schutz vor ionisierender Strahlung. Geeignet für Latexallergiker. Polymere Beschichtung für leichtes Anziehen, texturierte Oberfläche, sehr gutes Tastempfinden, elastisch und hohe Reißfestigkeit für besonderen Schutz, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform. Schwarz gefärbt gegen Lichtreflexe. Peha-shield latexfree ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.

Peha-underglove® latexfree

Puderfreie OP-Handschuhe aus syntetischem Polyisoprene, durch spezielle Polymer-Innenbeschichtung und nicht texturierte Oberfläche für leichtes Anziehen. Sehr gutes Tastempfinden, hochelastisch und reißfest, ermüdungsfreier Sitz durch vollanatomische Passform. Peha-underglove latexfree ist ein Medizinprodukt nach EN 455 und Persönliche Schutzausrüstung nach EN 374. Geeignet für den Einsatz mit Zytostatika und Chemikalien. Empfohlen als Unterziehhandschuh in Kombination mit Peha-isoprene latexfree. Er erreicht ein AQL Niveau von 0,65.